„Immer Up to Date – Neuigkeiten aus der Fondsdepot Bank.“

Hilfe für Opfer sexueller Gewalt – Fondsdepot Bank übergibt Spende an die Schutzhöhle e.V. in Hof

Übergabe der Weihnachtsspende durch Geschäftsführerin Sabine Dittmann-Stenger

Traditionell unterstützt die Fondsdepot Bank einen ortsansässigen Verein, der sich im besonderen Maße sozial für Kinder engagiert, mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 2.000 Euro. In diesem Jahr hat der Verein Schutzhöhle die Spende erhalten. Die Schutzhöhle engagiert sich unter anderem für Mädchen und Jungen, die durch sexuelle Gewalt bedroht werden oder diese bereits erfahren mussten.

Übergeben wurde die Spende von Sabine Dittmann-Stenger, Geschäftsführerin bei der Fondsdepot Bank: „Unsere Spende hilft, über das Thema sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen sowie die negativen Folgen aufzuklären und gleichzeitig Hilfsmöglichkeiten anzubieten. Neben der Betreuung von Betroffenen ist die Präventionsarbeit an Kindergärten und Schulen ein wichtiger Beitrag des Vereins, den wir gerne unterstützen.“ 

Cynthia Gläser, Mitarbeiterin der Schutzhöhle e.V., nahm den Spendenscheck entgegen. „Seit Gründung des Vereins im Jahr 2007 ist es das erste Mal vorgekommen, dass wir leider nicht alle Anfragen umgehend betreuen konnten. Wir mussten eine Warteliste aufmachen. Bei diesem brisanten Thema ist das keine schöne Entwicklung. Wir freuen uns daher sehr über die Spende der Fondsdepot Bank und hoffen auf viele weitere Spender, damit die Arbeit des Vereins ausgebaut werden kann.“

„Nach einer Studie der WHO sind 1.000.000 Kinder in Deutschland betroffen. Somit sind in jeder Schulklasse 1-2 Kinder Betroffene von sexualisierter Gewalt. Die Schutzhöhle kann diese Studie nur bestätigen, da wir aufgrund anonymer Rückmeldungen nach den Schulprojekten auch die Erfahrung machen, dass sich betroffene Kinder in den Schulklassen befinden oder aber jemanden kennen, der/die betroffen ist. Die Präventionsarbeit nimmt eine wichtige Rolle ein, um allen Betroffenen Hilfe zukommen zu lassen“, so Gläser.

Alle Personalkosten und Aktivitäten des Vereins sind fast ausschließlich durch Spenden finanziert. Doch es fehlt den Helfern nicht nur an Geldern sondern auch an tatkräftigen Unterstützern „Wir suchen Menschen, die uns ehrenamtlich bei der Vereinsorganisation und der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen“, erzählt Gläser und hofft auf weitere Mitstreiter. Wer sich in dem 70 Mitglieder starken Verein ehrenamtlich oder finanziell engagieren möchte, findet weitere Informationen unter www.schutzhoehle.de.

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Marco Pries
Team Head Marketing

Tel.: +49 9281 7258 2377
E-Mail: presse@fondsdepotbank.de