„Vielfalt in einem Depot.“
Fondsdepot Bank | Mix Depot

Das Mix Depot – einfach und transparent.

Mit dem Mix Depot der Fondsdepot Bank können Sie durch Ihren Berater Fonds, ETFs, Dimensional Fonds und Clean Share Fonds* in nur einem Depot handeln. Der große Vorteil: Transparente Bedingungen und ein einfaches Preismodell ohne Fondsprovisionen und nachgelagerte Transaktionskosten.

*Clean Share Fonds sind Fonds ohne Provisionsanteil, also Anteilsklassen, die nicht mit Vertriebsgebühren belastet sind.

Das Geschäftsmodell der Fondsdepot Bank

Sie fragen sich, wie unser Geschäftsmodell aussieht? Hier sehen Sie auf einen Blick wie Fondsdepot Bank, Kunden und Berater oder Vermittler interagieren und welche Zusammenhänge bestehen.

Das Mix Depot der Fondsdepot Bank

  • In einem Depot handelbar: Fonds (UCITS), ETFs, Dimensional und Clean Share Fonds.
  • Einfaches Preismodell: Nur 0,10% p.a. auf das Depotvolumen (min. 55 EUR bis max. 350 EUR Depotgebühr).
  • Keine Transaktionskosten.
  • Individuelle Beratung und Durchführung aller Transaktionen durch Ihren Berater.
  • Optimal beraten und fair vergütet durch transparentes Serviceentgeltmodell.
  • Keine Ausgabeaufschläge.

Die Vorteile eines Mix Depots

Icon Risikostreuung | Fondsdepot Bank

Risikostreuung

Ein Investmentfonds, kurz auch Fonds genannt, wird allgemein als Kapitalsammelbecken oder -topf bezeichnet. Er sammelt Geld von Anlegern und Sparern ein und investiert dieses Kapital nach einer vorher definierten Anlagerichtlinie in ganz unterschiedliche Asset-Klassen. Dabei kann es sich um Aktien, verzinsliche Anleihen, Immobilien und andere Vermögenswerte handeln. Der Vorteil für den einzelnen Anleger besteht darin, dass er bereits mit kleinen Beträgen eine sehr breit gestreute Fondsanlage tätigen kann, die zudem professionell und täglich gemanagt wird.

Icon Schutz | Fondsdepot Bank

Schutz

Investmentfonds sind Sondervermögen. Sondervermögen ist das Anlagekapital der Fondsanleger, das vom Vermögen der Investmentgesellschaft beziehungsweise der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) getrennt ist. Durch die Trennung ist das Sondervermögen vor dem Zugriff der Investmentgesellschaft selbst oder ihrer Gläubiger (auch im Insolvenzfall) geschützt. Es unterliegt damit nicht der Insolvenzmasse der KVG, wodurch das Ausfallrisiko für den Investor ausgeschlossen wird.

Icon Flexibilität | Fondsdepot Bank

Flexibilität

Eine Geldanlage in Investmentfonds ist sehr flexibel. Anleger können sowohl einmalig investieren als auch monatliche Sparaufträge erteilen. Die depotführende Stelle gibt dazu die gesammelten Orders täglich zum sogenannten Nettoinventarwert (NAV) an die Kapitalverwaltungsgesellschaft, die die Fondsanteile zurücknimmt beziehungsweise ausgibt. Somit ist für den Anleger ein täglicher Kauf und Verkauf in seinen Fondsanteilen möglich.

Icon Transparenz| Fondsdepot Bank

Transparenz

Halbjährlich informieren die Fondsgesellschaften mit umfangreichen Berichten über alle getätigten Transaktionen. Die Wertentwicklung von Investmentfonds können Anleger in der Presse oder im Internet jederzeit beobachten.

Depotführung leicht gemacht

  • Handlich und übersichtlich: alle Serviceleistungen rund um das Depot aus einer zuverlässigen Hand
  • Den Überblick behalten: alle Informationen stets online über das Portal abrufbar
  • Günstig: ein umfassendes Leistungspaket zu attraktiven Konditionen
  • Schneller und flexibler Zugriff: online einfach Aufträge erteilen
  • Sicher: maximale Sicherheitsstandards auf allen Ebenen

Das macht das Mix Depot so beliebt...

... die Einmalanlage
Schon ab einem Betrag von 250 EUR können Sie für Ihre Kunden ein Fondsdepot eröffnen.

... der Sparplan
Bereits ab 25 EUR im Monat können Ihre Kunden regelmäßig Fondsanteile erwerben.

... der Auszahlplan
Möchten Ihre Kunden Ihre Fondsanlagen nach und nach verkaufen und monatlich einen fixen Betrag erhalten? Dann können sie ab einem Anlagebetrag von 5.000 EUR und einer monatlichen Auszahlung ab 25 EUR von unserem Auszahlplan profitieren.

... der Tauschplan
Schritt für Schritt investieren. Entsprechend der Bedürfnisse Ihrer Kunden parken sie im ersten Schritt ihre Einmalanlage in einem Geldmarktfonds und tauschen im Anschluss die Anteile stückweise in eine risikoreichere Anlageform.

Preisübersicht

  • Depotmodell: Mix Depot
  • Depotführungsentgelt: 0,1% (10 Basispunkte) vom durchschnittlichen Depotwert min. 55,00 EUR, max. 350,00 EUR
  • Fälligkeit: quartalsweise

Neben den Depotgebühren fallen keine weiteren Transaktionskosten, Ausgabeaufschläge oder andere Anschaffungsnebenkosten an. Externe Kosten von Drittdienstleistern werden an den Depotinhaber weiterverrechnet

Das Mix Depot mit Onlinezugang

Nutzen Sie unser Fondsbanking zur Verwaltung Ihres Depots.

Für Fragen rund um Ihr Depot wenden Sie sich an:
Service-Line: +49 9281 7258-3000, Mo – Fr von 08:00 – 20:00 Uhr
E-Mail: info@fondsdepotbank.de