„Immer Up to Date – Neuigkeiten aus der Fondsdepot Bank.“

Fondsdepot Bank versendet erstmals vierteljährliche Depotübersicht

Fondsdepot Bank | Depotübersicht

Anstatt wie bisher – einmal jährlich – versendet die Fondsdepot Bank ab sofort vierteljährlich eine Depotübersicht mit der Aufstellung der im Depot gehaltenen Fonds, der Anzahl der verwahrten Anteile und den Kursen jeweils zum Stichtag 31.03.2019. Diese Neuerung beruht auf einer Vorgabe der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II zur Schaffung von mehr Transparenz bei Wertpapiergeschäften.

Der erstmalige Versand der vierteljährlichen Depotübersicht erfolgt ab dem 23.04.2019 zunächst an alle Kunden mit Nutzung des InfoMangers. Der postalische Versand erfolgt dann an alle anderen Kunden im Mai 2019.

Für die Depotinhaber gilt Folgendes:

  • Eine vierteljährliche Depotübersicht bekommt ein Depotinhaber nur dann, wenn zum Quartalsultimo (Stichtag) 31.03.2019 ein Anteilbestand im Depot vorhanden war.
  • Depots mit Freischaltung des digitalen Postkorbs „InfoManager“ bekommen die Depotübersicht ausschließlich digital zur Verfügung gestellt.
  • Depots ohne Freischaltung des digitalen Postkorbs „InfoManager“ bekommen die Depotübersicht ausschließlich über den papierhaften Versand.

Hier können Sie die die Musteransicht einer vierteljährlichen Depotübersicht einsehen

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Marco Pries
Team Head Marketing

Tel.: +49 9281 7258 2377
E-Mail: presse@fondsdepotbank.de