„Hier finden Sie Antworten!“

pushTAN-Verfahren – Installation der App und Initialisierung

Für Transaktionen oder Änderungen in Ihrem Banking Portal benötigen Sie TAN-Nummern. Über das pushTAN-Verfahren erhalten Sie diese TANs bequem auf ihr mobiles Endgerät. Zu Ihrer Sicherheit ist alles verschlüsselt und mit einem persönlichen Passwort gesichert. Sie erhalten auf Ihre Anforderung hin, eine systemgenerierte TAN auf Ihre pushTAN-App der Fondsdepot Bank. Dadurch erfüllt das pushTAN-Verfahren die gesetzlichen PSD2-Richtlinien für die „Starke Kundenauthentifizierung“ (SCA).

Sie nutzen das pushTAN-Verfahren noch nicht, möchten dies aber gerne tun? Bitte klicken Sie hier.

Das pushTAN-Verfahren kann auf jedem mobilen und internetfähigen Endgerät benutzt werden, dass das Betriebssystem iOS Version 10.0 (oder höher) oder Android Version 5.0 (oder höher) nutzt. Mobile Endgeräte mit Windows-Betriebssystem oder Blackberry OS werden nicht unterstützt.

Sie erhalten die Android Version der pushTAN-App der Fondsdepot Bank im Google Play Store und die iOS Version der pushTAN-App der Fondsdepot Bank im Apple App Store.

  • Laden Sie sich die pushTAN-App der Fondsdepot Bank aus dem Google Play Store oder den Apple App Store herunter.
  • Hinterlegen Sie im Banking Portal unter dem Reiter „Service – TAN-Verfahren“ einen Namen für Ihr mobiles Endgerät.
  • Registrieren Sie sich mit Ihrer Zugangsnummer und dem Aktivierungscode, den Sie von der Fondsdepot Bank erhalten haben.
  • Vergeben Sie ein selbst gewähltes Passwort.

push-Tan installation kurz erklärt

Sie können fünf Zielgeräte gleichzeitig aktivieren.

Ja, mit der pushTAN-App der Fondsdepot Bank können Sie mehrere Zugangsnummern verknüpfen.

Aus Sicherheitsgründen ist das pushTAN-Verfahren an Ihr mobiles Endgerät gekoppelt. Wenn Sie ein neues mobiles Endgerät nutzen möchten, müssen Sie Ihr neues mobiles Endgerät neu registrieren und aktivieren. Die Registrierung finden Sie in Ihrem Banking Portal unter Service/TAN-Verwaltung.

Die Nutzung und der Download der pushTAN-App der Fondsdepot Bank sind für Sie kostenfrei. Die Gebühren für Ihren mobilen Internetzugang entnehmen Sie bitte Ihrem Mobilfunkvertrag.

Die Fondsdepot Bank wird zukünftig ausschließlich das pushTAN-Verfahren einsetzen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, über Ihren Berater Transaktionen zu beauftragen sowie die Daten zu Ihrem Geldkonto abzufragen.

Auf Grund gesetzlicher Vorgaben wurde das iTAN-Verfahren (papierhafte iTAN-Liste) zum 14. September 2019 für Kunden mit Geldkonto eingestellt. Für Transaktionen im Geldkonto ist nach der neuen PSD2 Richtlinie eine „Starke Kundenauthentifizierung“ (SCA) nötig, die das iTAN-Verfahren nicht gewährleisten kann. Hier finden Sie weitere Informationen zu PSD2.

Kunden ohne Geldkonto können bis auf Weiteres noch ihre aktuelle iTAN-Liste nutzen. Sollte Ihre iTAN-Liste verbraucht sein, registrieren Sie sich bitte für unser pushTAN-Verfahren.

  • Geben Sie niemals Passwörter und/oder Pins auf fremden Webseiten ein oder telefonisch weiter. Speichern Sie diese auch nie auf Ihrem Computer.
  • Ohne dass Sie eine Transaktion oder einen Selbstservice ausgelöst haben, werden wir Sie nie nach der Eingabe einer TAN fragen.
  • Geben Sie niemals mehr als eine TAN gleichzeitig ein.
  • Wir fordern Sie niemals auf, Transaktionen jeglicher Art durchzuführen.
  • Wir werden Sie nie auffordern, uns Ihre Pin oder Ihr Passwort telefonisch zu nennen.
  • Wir werden Sie niemals – weder telefonisch noch per SMS – auffordern, neben der pushTAN-App der Fondsdepot Bank eine weitere App oder Software zu installieren.
  • Stellen Sie ein ungewöhnliches Vorgehen fest, dann nehmen Sie keine Eingaben vor und melden Sie sich schnellstmöglich bei unserem Customer Care Center unter Tel. +49 9281 7258-3000.

Sie finden zu Ihren Fragen noch keine Antworten? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an info@fondsdepotbank.de.