„Geld managen lassen – Leben genießen.“
Icon Fonds-Vermögensverwaltung | Fondsdepot Bank

Ihre Fonds-Vermögens­verwaltung Fondsdepot Bank – professionell und innovativ

Als führende unabhängige Fondsplattform in Deutschland haben wir für individuelle Ansprüche eine aktiv gemanagte und innovative Kapitalanlage entwickelt – die Fonds-Vermögensverwaltung der Fondsdepot Bank. Damit bieten wir Ihnen die Königsdisziplin der Geldanlage – das Multi Asset Management.

Bei der Ausgestaltung der Fonds-Vermögensverwaltung bedienen wir uns dritter Experten (Asset- und Portfolio-Manager) zur Analyse und Ausrichtung der Strategieportfolios. Diese stellen die nach ihrer Einschätzung besten Produkte und Asset-Klassen am Markt zusammen gemäß definierter Regeln zur Selektion und zum Timing – mit dem Ergebnis eines optimal diversifizierten Kunden-Portfolios. Individuelle Investitionszeitpunkte dieser Depots werden durch regelmäßige Rebasierungen der Musterstruktur angeglichen. Diese Standardisierung gewährleistet enorme Schnelligkeit von der Entscheidung bis zur Durchführung einer Transaktion.

Sie profitieren dabei für Ihren Kunden nicht nur von maximalem Know-how, sondern bei unserer Technologie auch von einem Höchstmaß an Transparenz, Kontrolle, Sicherheit sowie Flexibilität und genießen ein user-freundliches Tool, das es Ihnen ermöglicht, online vielfältige Aktionen schnell und effizient auszuführen.

Die richtige Strategie für Ihren Kunden

1. Die individuellen Bedürfnisse

Jeder Kunde tickt anders und hat eine andere Risikobereitschaft, die oft von der Lebensphase sowie der Lebenssituation abhängt. Einem Berater beziehungsweise Vermittler wird die vertrauensvolle Aufgabe zuteil, gemeinsam mit dem Kunden gemäß seiner Situation und Risikoneigung das richtige Anlageinstrument zu finden.

2. Aktives Management des Kapitals

Befreien Sie Ihre Kunden davon, über individuelle Anlageinstrumente nachzudenken oder diese beurteilen zu müssen. Ihre Kunden geben uns Ihre ganz individuelle Ansicht zu den Themen Risikotoleranz und Anlagewunsch und die Fondsdepot Bank stellt mit seinen facherfahrenen Asset Managern das richtige Portfolio und die passende Anlagestrategie zusammen.

3. Technische Features

Während Sie von vielen bequemen Features profitieren und zum Beispiel sowohl Wertpapierüberträge von Drittbanken technisch durchführen sowie Einlagen / Entnahmen online managen können, erhalten Ihre Kunden als Depotinhaber ebenfalls aus Transparenzgründen einen lesenden Online Zugang einschließlich InfoManager im Kundenportal.

Die Vorteile der Fonds-Vermögens­verwaltung

Unsere Fonds-Vermögensverwaltung bietet zahlreiche Vorteile, die sich positiv auf Ihren Workflow als Berater auswirken und Ihnen ermöglichen, sich voll und ganz auf Ihre Kunden zu konzentrieren.

  • Aus einer Hand: Vermögensverwaltung und Depotführung
  • Risikoadjustiert: permanente Überwachung der Verlustschwelle von 10% je Strategie
  • Günstig: Auskehrung der Bestandsprovisionen führt zu Kostenminderung der Vermögensverwaltungsentgelte.
  • Profitabel: Das jährliche Vertriebshonorar liegt bei 90 Basispunkten inkl. MwSt. auf das durchschnittlich verwaltete Vermögen.
  • Zeitsparend: Zeitaufwand der Protokollierung bei Fondswechsel innerhalb der Vermögensberatung entfällt für Sie.
  • Aufwandsminimierung
  • Optimierung: dauerhafte Optimierung des Depots sowie dauerhaft gleichbleibende Erträge aus VV Entgelt, unabhängig von der Ausrichtung der Depotzusammensetzung

Unsere Prozesse im Überblick

Vermögens­verwaltungs­prozess

Allokationsprozess

Effizienter Workflow

Orderwege vom Asset Manager bis ins VV Kundendepot

Automatisches Rebalancing zur Einhaltung der Portfoliostruktur

Unsere Partner

Als Vermögensverwalter arbeiten wir mit dritten Experten zusammen, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Logo MEAG | Fondsdepot Bank
MEAG – defensiv

Die MEAG ist mit einem verwalteten Vermögen von 252 Mrd. EUR (09/2017) einer der größten Asset Manager Europas. Sie gehört zur Munich RE (Group). Institutionellen Kunden & Kooperationspartnern wie Banken & Vermögensverwaltern bietet die MEAG aktives Portfolio-Management an. Kunden profitieren dabei vom risikokontrollierten Investmentansatz, sowie langjähriger Anlageexpertise. Vielfache Auszeichnungen von renommierten Agenturen für die MEAG-Investmentfonds zeigen, dass die MEAG überaus erfolgreich auf den europäischen und internationalen Kapitalmärkten agiert.

Mehr lesen

Logo Arabesque | Fondsdepot Bank

Arabesque – ausgewogen und nachhaltig

Arabesque ist ein spezialisierter ESG Quant Fondsmanager, der selbstlernende, quantitative Modelle und Big Data verwendet, um die Wertentwicklung und Nachhaltigkeit von global gelisteten Unternehmen zu bewerten. Nach dem Verarbeiten von mehr als 100 Milliarden Datenpunkten generiert die Investmenttechnologie des Unternehmens ein Aktienuniversum mit dem Ziel überdurchschnittliche Rendite zu erzielen indem Daten in Bezug auf Umwelt, Soziales, und Unternehmensführung (ESG) in quantitative Modelle integriert werden.

Mehr lesen

Veritas Institutional | Fondsdepot Bank
Veritas Institutional – dynamisch-quantitativer Ansatz

Veritas Institutional GmbH ist seit 2007 von Hamburg aus erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als Asset Management Boutique konzentriert sie sich vornehmlich auf ihre Kernkompetenz, die Portfolioverwaltung mit einem innovativen Risikomanagement für institutionelle Investoren. Die Produkte und Dienstleistungen basieren auf der im Jahre 2007 von Veritas entwickelten "Risk@Work-Methode" und seit 2014 auch auf deren Börsenampel.

Mehr lesen

Transparente Konditionen

MEAG

  • Strategie Entgelt (einmalig): 3 %
  • jährliches VV Entgelt*: 1,50 %
  • davon Anteil Vertrieb: 0,90 %
  • davon Anteil Management, Abwicklung, externe Anlageberater: 0,60 %
  • davon Anteil Depotführung: -

Arabesque

  • Strategie Entgelt (einmalig): 4 %
  • jährliches VV Entgelt*: 1,60 %
  • davon Anteil Vertrieb: 0,90 %
  • davon Anteil Management, Abwicklung, externe Anlageberater: 0,70 %
  • davon Anteil Depotführung: -

Veritas

  • Strategie Entgelt (einmalig): 5 %
  • jährliches VV Entgelt*: 1,70 %
  • davon Anteil Vertrieb: 0,90 %
  • davon Anteil Management, Abwicklung, externe Anlageberater: 0,80 %
  • davon Anteil Depotführung: -

*Depotführung 45 EUR p.a., für Minderjährige kostenlos; keine Transaktionskosten; ETF-Transaktionsgebühren können anfallen

Allgemeine Risikohinweise zu der Anlage

Die Betrachtung des Risiko- und Ertragsprofils der in dieser Broschüre beschriebenen Strategien beruht auf historischen Daten, die nicht als verlässlicher Hinweis auf künftige Risiko- und Ertragsprofile herangezogen werden können. Die Risiko- und Ertragseinschätzungen unterliegen Veränderungen. Eine Strategie, die in die niedrigste Risikoklasse (Kategorie 1) eingestuft wird, stellt grundsätzlich keine völlig risikolose Anlage dar. Die Portfoliowerte der hier dargestellten Strategien können schwanken. Aus diesem Grund können sowohl höhere Verlust- als auch Gewinnchancen eintreten.

Insbesondere folgende Risiken können für den Anleger von Bedeutung sein. Diese Risiken können die Wertentwicklung des Depots beeinträchtigen und sich damit auch nachteilig auf den Portfoliowert und auf das vom Anleger angelegte Kapital auswirken. Der Portfoliowert kann jederzeit unter den Einstandspreis fallen, zu dem der Kunde investiert hat.

Kapitalmärkte unterliegen aufgrund von Wirtschaftsdaten und politischen Ereignissen typischen Schwankungen, die nicht selten unvorhersehbar sind. Auch Wechselbeziehungen zu Währungen oder anderen Märkten können Einfluss auf eine vermeintlich sichere Anlageklasse haben.

Das Risiko eines Verlusts aufgrund von Wechselkursschwankungen oder aufgrund von devisenrechtlichen Bestimmungen.

Das Risiko, das mit der Anlage in Ländern verbunden ist, deren politische und wirtschaftliche Systeme und Rechts- und Aufsichtssysteme weniger entwickelt sind, sowie in Länder, die von politischer und/oder wirtschaftlicher Instabilität, mangelnder Liquidität oder Transparenz oder Sicherheitsproblemen betroffen sein können.

Das Risiko, das entsteht, wenn negative Marktbedingungen die Möglichkeit schmälern, Vermögenswerte zu verkaufen, wenn dies notwendig wird. Geringere Liquidität kann sich negativ auf den Kurswert der Vermögenswerte auswirken.

Die Verwaltung des Vermögens ist abhängig von den Analysefähigkeiten sowie der Eignung des Managers. Diese können im Zweifel zu Fehleinschätzungen bzw. -interpretationen der Märkte führen.